Unsere Ü35-Männer unterliegen Hertha Karstädt

SVP Alte Herren

Das Ü35-Team der Herren aus Bad Wilsnack empfing am Freitag Abend die Gäste aus Karstädt. Mit 16 Spielern war der SVP zum ersten Heimspiel gut besetzt.

In der 7. Spielminute nutzte Enrico Grimme seine erste Torchance. Seinen Schuss aus 16 m ins lange Eck war für den Karstädter Schlussmann nicht zu halten. Die Führung hielt nicht sehr lang. In der 11. Minute des Spiels glich Karstädt durch Andy Zippel aus. Die Kurstädter spielten nach dem Anstoß einen sehenswerten Konter über Lutz Bieck. Seine Flanke nahm Stephan Michelis aus vollem Lauf direkt ab und traf wiederum zur Führung der Wilsnacker. Postwendend fiel wenige Minuten später wieder der Ausgleich durch Andy Zippel. Kurz vor der Pause dann das 3:2 für Karstädt durch Rayk Wonneberger, der eine Ecke per Kopf verwandelte. So auch der Pausenstand.

Das 4:2 dann durch Tino Huneck, der eine Ecke ebenso per Kopf verwandelte. Beim 5:2 war Christian Welzien schneller bei einem Einwurf für die Gäste und setzte sich mit einem Schuss aufs kurze Eck durch.

Das war gleichzeitig der Endstand. Insgesamt war für die Wilsnacker mehr drin, vielleicht klappt dies schon beim nächsten Auswärtsspiel kommenden Freitag in Pritzwalk.

Zur Tabelle

Ein Beitrag von Stephan Michelis

Dank der ERGO Versicherungsagentur von Bernd Endrullat aus Bad Wilsnack ist unsere C-Jugend nun wieder mit neuen Trikots ausgestattet.
Kapitän Jeremy Schmidt bedankt sich bei Bernd Endrullat im Namen der Mannschaft. Trainer Jens Lausmann hofft, dass die Mannschaft in einer schweren Saison dadurch noch mal einen positiven Schub bekommt.

Die Bambini Mannschaft um Trainer Matthias Klöß und Uli Sonntag bedankt sich bei der Volks – und Raiffeisenbank Prignitz für die tollen
neuen Trikots. Die Kinder freuen sich schon, ihre Trikots bei dem ersten Turnier in diesem
Jahr zu tragen.