Ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021

Ein Beitrag von Gordon Werber und Jens Lausmann.

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Aufgrund des Pandemiegeschehens wird es wohl in die Annalen der Geschichte eingehen, mit dessen Auswirkungen wir noch lange auf vielen Ebene konfrontiert werden.

Durch die beiden „Lockdowns“ ist auch unser sportlicher Alltag aus den Fugen geraten. Gemeinsames Kegeln, Fußballspiel, Volleyball und Lauftraining sind nicht mehr möglich, um die Ansteckungsgefahren zu minimieren.

Vielen von uns fehlt die Chance, sich gemeinschaftlich zu bewegen und zwischenmenschliche Kontakte zu unseren Vereinsmitgliedern zu pflegen. Erst in diesen Momenten wird uns so richtig bewusst, wie viel uns die sportliche Gemeinschaft gibt.

Nachdem wir in diesem Jahr weder das Familienfest am 1. Mai, noch das Volleyballturnier und verschiedenste Fußballevents umsetzen konnten, sind wir guter Dinge, dass es im Jahr 2021 wieder besser wird. 

Auch die Mitgliederversammlung konnte nicht einberufen werden, da die Zusammenkunft so vieler Menschen nicht erlaubt war.

Einzig das „René-Tretschok-Fußballcamp“ und die „Prignitzer Moormeile“ konnten im Oktober – unter verschärften Hygieneauflagen – durchgeführt werden. Mit einem Läuferrekord von über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Lauf-Event eine würdige Veranstaltung, um ihr zwanzigjähriges Jubiläum gebührend zu begehen.

Darüber hinaus konnten wir als Verein den Olympiasieger „Dieter Baumann“ begrüßen, der mit seiner einzigartigen Bühnenperformance das Publikum verzauberte und die Lust auf Ausdauersport weckte. 

Trotz der widrigen Rahmenbedingungen, mit denen wir in diesem Jahr zu kämpfen hatten, haben wir es gemeinsam geschafft, unser Waldstadion weiter aufzurüsten. Eine automatisierte Beregnungsanlage wird künftig die Spielfläche vor dem Austrocknen schützen und so die Bespielbarkeit auch im Sommer sichern.

Auch im kommenden Jahr haben wir noch sehr viel vor, um unser Waldstadion zukunftssicher und attraktiv aufzustellen. Ein Wunsch ist beispielsweise, die Bühne näher ans Spielfeld zu legen, um den Kick für die Zuschauerinnen und Zuschauer erlebbarer zu machen. Auch die Anschaffung wartungsarmer und diebstahlsicherer Sitzmöglichkeiten kann dazu führen, die Zahl der SVP-Fans zu erhöhen, die unsere Mannschaften „Live und in Farbe“ anfeuern.

Auch der Sportplatz hinter der Karthanehalle besitzt sehr viel Potenzial, was es gemeinschaftlich weiterzuentwickeln gilt. Zwar existiert hier schon eine Beregnung, die wir aber gern noch um eine Flutlichtanlage ergänzen würden. Zukunftsmusik ist es, dort auch irgendwann Umzugs- und Waschmöglichkeiten vorzuhalten, damit der Standort in den offiziellen Trainings- und Spielbetrieb zu nehmen. Ob diese Ideen umsetzbar sind, wird die Zeit zeigen. 

Liebe Vereinsmitglieder – Ihr seht wir haben Visionen J! Sofern auch Ihr Ideen habt, wie wir uns zukunftsfest aufstellen können, freuen wir uns sehr auf Eure Hinweise.

Danken möchten wir in diesem Zusammenhang allen fleißigen Helferinnen und Helfern für ihr unermüdliches Engagement und ihren Einsatz zum Wohle unseres SV Prignitz. Danke möchten wir auch den vielen Sponsorinnen und Sponsoren sagen, die uns mit Ihren Sach- und Geldmitteln so super unterstützen. Nur durch Euch war es möglich, soweit zu kommen. Wir danken auch allen Übungs- und Sektionsleitern, die immer wieder wichtige Impulse beim Trainingsbetrieb und bei der Kinder- und Jugendarbeit setzen und sehr, sehr viel ehrenamtlichen Fleiß beweisen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch und Euren Familien ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Bleibt bitte alle gesund und weiterhin unserem SV Prignitz Bad Wilsnack/Legde gewogen.

Herzliche Grüße

Eurer Vorstand

Dank der ERGO Versicherungsagentur von Bernd Endrullat aus Bad Wilsnack ist unsere C-Jugend nun wieder mit neuen Trikots ausgestattet.
Kapitän Jeremy Schmidt bedankt sich bei Bernd Endrullat im Namen der Mannschaft. Trainer Jens Lausmann hofft, dass die Mannschaft in einer schweren Saison dadurch noch mal einen positiven Schub bekommt.

Die Bambini Mannschaft um Trainer Matthias Klöß und Uli Sonntag bedankt sich bei der Volks – und Raiffeisenbank Prignitz für die tollen
neuen Trikots. Die Kinder freuen sich schon, ihre Trikots bei dem ersten Turnier in diesem
Jahr zu tragen.